Art Düsseldorf 2022 überzeugt online und vor Ort

Art Düsseldorf 2022 convinces online and on site

Die Kunstmesse zieht positive Bilanz mit hybridem Format

Die vierte Art Düsseldorf konnte sich als erste hybride Kunstmesse erfolgreich positionieren. Das umfassende Service-Angebot und herausragende Standpräsentationen begeisterten Sammler*innen und Besucher*innen. Dem Publikum wurden herausragende Arbeiten und eine mitunter museale Präsentation geboten. Die Galerien melden sehr gute Verkäufe und konnten sich über institutionelles Interesse und kauflustige Sammler*innen freuen.

Die Art Düsseldorf freut sich auf die nächste Messe vom 30.03. – 02.04.2023.

PRESSEBILDER

The fourth Art Düsseldorf successfully positioned itself as the first hybrid art fair. The wide range of services and outstanding stand presentations impressed collectors and visitors alike. The public enjoyed outstanding works and museum-quality presentations. The galleries reported very good sales and were pleased with both institutional interest and the amount of collectors eager to buy.

Art Düsseldorf is looking forward to the next fair from 30.03. – 02.04.2023.

PRESS IMAGES

Art Düsseldorf, 2019 © Sebastian Drüen
Art Düsseldorf 2022 Installationsansicht, KOW, Berlin © Sebastian Drüen
Art Düsseldorf 2022 Installationsansicht, Jahn und Jahn, München © Sebastian Drüen
Art Düsseldorf 2022 Installationsansicht, Jahn und Jahn, München © Sebastian Drüen
Logo © Art Düsseldorf
Art Düsseldorf 2022 Installationsansicht, Clages, Köln © Sebastian Drüen
Art Düsseldorf 2022 Installationsansicht, Heinz Mack, Das Mechanische Ballett, 1966-2015, Edelstahl, Motoren, Spiegel, Licht Beck & Eggeling International, Berlin © Sebastian Drüen
Art Düsseldorf 2022 Installationsansicht, Galerie Guido W. Baudach, Berlin © Sebastian Drüen