Bonnefanten Museum | Maastricht | Werner Mantz: The Perfect Eye

Bonnefanten Museum | Maastricht | Werner Mantz: The Perfect Eye

25. September 2022 - 26. Februar 2023

Das Bonnefantenmuseum in Maastricht präsentiert 40 Jahre nach dem Tod von Werner Mantz (*1901 in Köln – †1983 in Maastricht) die erste Retrospektive des Topfotografens überhaupt.

Mantz gilt weltweit als einer der bedeutendsten Architekturfotografen der Strömung des Neuen Bauens und seine Arbeiten wurden in zahlreichen Architekturzeitschriften veröffentlicht. Mit der Ausstellung „The Perfect Eye“ zeigt das Bonnefantenmuseum überzeugend, warum das Werk von Mantz (auch) zum Kanon der niederländischen Fotografie gehört und präsentiert erstmals sein Gesamtwerk. Durch seine Bildsprache, die Verwendung von natürlichem Licht und sein fachliches Können nimmt er in der Geschichte der Fotografie eine einzigartige Position ein; Mantz hatte das perfekte Auge.

The Bonnefantenmuseum in Maastricht is presenting the first retrospective ever by the illustrious photographer Werner Mantz (1901, Cologne-1983, Maastricht); 40 years after his death.

Mantz is regarded worldwide as one of the most important architectural photographers of the Neues Bauen movement. With the exhibition "The Perfect Eye," the Bonnefantenmuseum demonstrates why Mantz's work (also) belongs to the canon of Dutch photography and presents his complete oeuvre for the first time. Through his visual language, his use of natural lighting, and his craftsmanship, he occupies a unique position in the history of photography; Mantz had the perfect eye.

Werner Mantz, Portret van een vrouw (Portrait von einer Frau), 1935 © Werner Mantz/Nederlands Fotomuseum
Werner Mantz, Haus der Kölnischen Zeitung, Pressa, 1928 Keulen, Deutschland, Architekten: Wilhelm Riphahn und Caspar Maria Grod © Werner Mantz/Nederlands Fotomuseum
Werner Mantz, Villa Hugo Wolff, 1932 Keulen, Deutschland Architekt: Ulrich Pohl © Werner Mantz/Museum Ludwig
Werner Mantz, Zwembad (Schwimmbad), ca. 1934 Valkenburg, Niederlande Architekt: Camille Desmet © Werner Mantz/Nederlands Fotomuseum
Werner Mantz, Interieur (locatie onbekend), (Innenbereich, Ort unbekannt), 1950-1960 © Werner Mantz/Nederlands Fotomuseum
Werner Mantz, Haus der Kölnischen Zeitung, Pressa, 1928 Keulen, Deutschland, Portfolio: Galerie Schürmann & Kicken, 1977, Architekten: Wilhelm Riphahn und Caspar Maria Grod © Sammlung Bonnefanten
Werner Mantz, Glaspaleis Modehuis Schunck, 1936 Heerlen, Niederlande, Architekt: Frits Peutz © Werner Mantz/Nederlands Fotomuseum
Werner Mantz, Gemeente-Spaarbank, (Gemeinde-Sparkasse), 1951-1953 Maastricht, Niederlande © Werner Mantz/Nederlands Fotomuseum