Konschthal Esch | Esch-sur-Alzette | Distance. Jeppe Hein

Konschthal Esch | Esch-sur-Alzette |Distance. Jeppe Hein

18. Juni - 04. September 2022

Die monumentale Installation von Jeppe Hein wird die Konschthal Esch über mehrere Stockwerke hinweg verwandeln und leistet einen spektakulären Beitrag zur Erkundung der architektonischen und szenografischen Möglichkeiten des ehemaligen Möbelhauses. Die Arbeit ist eine ortsspezifische Installation, die sich auf die jeweilige architektonische Konfiguration des Ausstellungsraums bezieht. Durch die modulare Bauweise mit Stahlschienen ist sie an verschiedene räumliche Gegebenheiten anpassbar und wird so montiert, dass sie durch das gesamte Gebäude bzw. den Ausstellungsraum läuft. So nimmt das Werk je nach Ausstellungsort unterschiedliche Formen an.

L'installation monumentale de Jeppe Hein réaménagera entièrement le Konschthal Esch sur plusieurs étages et apporte une contribution spectaculaire à l'exploration des possibilités architecturales et scénographiques de l'ancien magasin de meubles. L'oeuvre est une installation spécifique au lieu qui se réfère directement à la configuration architecturale de l'espace d'exposition. Grâce à sa construction modulaire avec des rails en acier, elle s'adapte à différentes conditions spatiales et est montée de manière à traverser l'ensemble du bâtiment ou de la salle d'exposition. L'oeuvre prend ainsi différentes formes en fonction des caractéristiques spatiales du lieu d'exposition.

Jeppe Hein Distance, 2004 Installationsansicht, LIFE, Saint-Nazaire, France, 2014 © Marc Domage
Jeppe Hein Distance, 2004 Installationsansicht, LIFE, Saint-Nazaire, France, 2014 © Marc Domage
Jeppe Hein, Modified Social Bench #14, 2012, Ausstellung A Smile For You, Wanås Konst, Knislinge, SE, 2013, Pulverbeschichtetes Aluminium, 137 x 202 x 44 cm, Courtesy KÖNIG GALERIE, Berlin, 303 GALLERY, New York, und Galleri Nicolai Wallner, Copenhagen, Foto: Mattias Givell ausgestellt bei Wanås Konst, 2013
Jeppe Hein Distance, 2004 Installationsansicht, LIFE, Saint-Nazaire, France, 2014 © Marc Domage
Jeppe Hein, Modified Social Bench #14, 2012, Ausstellung kunst findet stadt - Jeppe Hein, Kurgarten Baden-Baden, DE, 2021, Pulverbeschichtetes Aluminium, 137 x 202 x 44 cm, Courtesy KÖNIG GALERIE, Berlin, 303 GALLERY, New York, und Galleri Nicolai Wallner, Copenhagen, Foto: Valentin Behringer exhibited in Baden-Baden, 2021
Jeppe Hein, Modified Social Bench #14, 2012, Ausstellung The Playground Project – Outdoor, Bundeskunsthalle, Bonn, DE, 2018, Pulverbeschichtetes Aluminium,137 x 202 x 44 cm, Courtesy KÖNIG GALERIE, Berlin, 303 GALLERY, New York, and Galleri Nicolai Wallner, Copenhagen, Foto: Laurin Schmid © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, 2018