24. internationales literaturfestival berlin | 5. - 18. September 2024

Pressekonferenz: 3. Juli 2024

Vom 5. bis 18. September dreht sich in Berlin alles um die Literatur: Das 24. internationale literaturfestival berlin, das unter derFeder der neuen Leiterin Lavinia Frey und ihres Teams entwickelt wurde, wartet mit einigen Neuerungen auf.

Neu ist unter anderem die Zusammenarbeit mit einem Curator in Residence – in diesem Jahr ist es der aus Nigeria stammende Autor Helon Habila – sowie eine thematische Leitidee für das Festival. Unter dem Motto „Strange New World – Seltsame Neue Welt“ versteht sich das Festival als vielstimmiger und thematisch vielseitiger Ort für Literatur, der aktuelle Debatten und Herausforderungen aufnimmt. Das 24. ilb versammelt Autor:innen aus rund 50 Ländern weltweit und bietet ein facettenreiches Programm mit rund 150 Veranstaltungen und Workshops. Das ilb bietet literarisch hochkarätigen Werken aus Prosa und Lyrikeine Bühne. Es gibt Neuentdeckungen, große Namen und zahlreiche Deutschlandpremieren zu erleben.

24th international literature festival berlin | September 5 - 18, 2024

Press conference: July 3, 2024

From 5 to 18 September, everything in Berlin will revolve around literature: the 24th international literature festival berlin, which was developed under the direction of the new director Lavinia Frey and her team, has a number of new features.

Among the new features is the collaboration with a curator in residence - this year it is the Nigerian author Helon Habila - as well as a central theme for the festival. Under the motto "Strange New World", the festival sees itself as a polyphonic and thematically diverse place for literature that takes up current debates and challenges. The 24th ilb brings together authors from around 50 countries worldwide and offers a multifaceted programme with around 150 events and workshops. The ilb offers a stage for high-calibre literary works of prose and poetry. There are new discoveries, big names and numerous German premieres to experience.